Krankheiten, besonders langwierige, sind Lehrjahre der Lebenskunst und der Gemütsbildung. Man muß sie durch tägliche Bemerkungen zu benutzen suchen. Ist denn nicht das Leben des gebildeten Menschen eine beständige Aufforderung zum Lernen? Der gebildete Mensch lebt durchaus für die Zukunft. Sein Leben ist Kampf; seine Erhaltung und sein Zweck Wissenschaft und Kunst.

Novalis: Bruchstücke medizinischer Enzyklopädistik

Sie können die Texte lesen wie ein Buch. »Von Anfang an«. Wie im Blog mit dem aktuellsten zu Beginn. Das Blog beginnt mit »Blogs-Kampf« – außer der Reihe gibt es »#flashback«

Um was geht es hier? »Meine Psychose, mein Fahrrad und ich … «
»Ich setze mich zur Wehr und kämpfe. – Eu am dost e cumbat.«

Blogskampf

»Einst befand ich mich auf der Reise, und als ich einen Knaben an einer Wegkreuzung sitzen sah, fragte ich ihn, welcher Weg in die Stadt führe. Er erwiderte: ,Der eine Weg ist…
Traum Unser großer Bruder verbrannte sich nach seinem Tod selbst, füllte seine Asche in die Urne und vergrub die Urne auch selbst, links neben dem Elisabethen Tor auf dem Schloss in Heidelberg.…
»Ich habe mir eine Medic Alert-Hundemarke gekauft, für den Fall, dass ich jemals in einer Unfallstation lande, was Gott verhüten möge.« Joe Prager aus Florida Die Idee von Joe Prager aus Florida…
Als Epigraph auf der Startseite steht ein Zitat von Novalis aus seinen »Bruchstücke medizinischer Enzyklopädistik« Krankheiten, besonders langwierige, sind Lehrjahre der Lebenskunst und der Gemütsbildung. Man muss sie durch tägliche Bemerkungen zu…
Page: 1 2 9

Biographische Reise

So fängt es an

Bei mir macht sich eine gewisse Unruhe breit vor einem gefühlten Lebensabschnitts – Wechsel, so etwas war bisher bei mir nicht wahrnehmbar. Nach jüdischem Kalender schreiben wir das Jahr 5780 ein schönes…

Der Schreiner aus Montenegro

Andreas Traschütz soll um 1713 geboren sein. Er kam mit seinem Bruder aus Montenegro nach Heidelberg. Sie waren am Wiederaufbau des Heidelberger Schlosses in den Jahren 1742 – 1764 beteiligt. Er war…